Herzlich Willkommen beim Start-up-Radar der V.E.R.S. Leipzig GmbH

Mit unserem Start-up Radar bieten wir Ihnen stets
einen aktuellen systematischen Überblick über die
Start-ups und die innovativen Entwicklungen der
Versicherungsbranche.

Ich will mehr wissen…

da_direkt

Die Zurich Gruppe möchte sich in Deutschland neu ausrichten und dabei verstärkt auch auf digitale Themen setzen. Erste Schritte hat der Konzern dafür bereits 2018 angestoßen und ein entsprechendes IT-Ressort geschaffen.

onedegree

OneDegree, ein Start-up für Versicherungstechnologie mit Sitz in Hongkong, gab bekannt, dass es seine Series-A Finanzierungrunde von 25,5 Mio. USD auf 30 Mio.

Das Start-up Snapsheet hat in einer Series-E Finanzierung 29 Mio. USD erhalten.

allianz

Die Allianz kauft über ihre Investmenttochter Allianz X das Onlineportal Finanzen.de vom US-Konzern Eli Global auf.

finleap

Der Berliner Inkubator Finleap plant den Aufbau eines neuen Vergleichsportals für Versicherungen und Finanzen. Als strategischer Investor wurde hierfür bereits der chinesische Versicherer Ping An gewonnen, der sich mit einem dreistelligen Millionenbetrag engagiert.

Setoo, Anbieter einer SaaS-Plattform für On-Demand-Versicherungslösungen, hat einen Kooperationsvertrag mit der

Nexible, der digitale Versicherer der Ergo Gruppe, hat sein Geschäft nach Österreich ausgeweitet.

gothaer

Die Gothaer Versicherung erweitert sein Leistungsangebot im Bereich Cyber. Dafür kooperiert der Versicherer mit dem Berliner Start-up Perseus.

dav

Die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) hat in Kooperation mit Actuview die weltweit erste Streaming-Plattform für Aktuare auf den Markt gebracht.

indio

Das Start-up Indio Technologies hat in einer Series-B-Finanzierungsrunde 20 Mio. USD erhalten. Angeführt wird die neue Finanzierung vom Risikokapitalgeber Menlo Ventures. Das Geld möchte das Unternehmen vor allem in die Produktentwicklung investieren.

ONE, der digitale Sachversicherer mit Sitz in Liechtenstein, hat sein erstes Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen.

pvnw

Der Versicherungskonzern Provinzial Nordwest hat mit der Andsafe AG einen eigenen digitalen Gewerbeversicherer gestartet.

gothaer

Die Gothaer Versicherung hat ihre Partnerschaften auf dem Smart-Home-Markt weiter ausgebaut: Zukünftig arbeitet der Versicherer mit der Robert Bosch Smart Home GmbH, eine Tochtergesellschaft von Bosch, zusammen.

Der US-Versicherer Lemonade, der Hausrat- und Gebäudeversicherungen auf Grundlage von künstlicher Intelligenz und Verhaltensökonomie anbietet, hat in einer Series-

Das Berliner Start-up Emil hat sich zum Ziel gesetzt, die Schadenprognose in der Kfz-Versicherung zu optimieren.

talanx

Der Versicherungskonzern Talanx hat sich über ihren Industrieversicherer HDI Global als führender Investor im Rahmen einer aktuellen Finanzierungsrunde am Berliner Inkubator „Next Big Thing“ beteiligt. Das Investment umfasst in Summe etwa 12 Mio. Euro.

r+v

Für den Ausbau des digitalen Vertriebs launcht die R+V Versicherung gemeinsam mit dem InsurTech Friendsurance einen neuen Versicherungsmanager.

Coya, der digitale Schaden- und Unfallversicherer aus Berlin, zieht nach sechs Monaten als aktiver Marktteilnehmer eine erste Zwischenbilanz: Zum Marktstart im Sep

zurich

Die Zurich Gruppe Deutschland ist dem Innovationsnetzwerk "Connected Living" beigetreten. Das Netzwerk bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit sich mit anderen Nutzern auszutauschen, Synergieeffekte zu nutzen und gemeinsam Kundenlösungen im Bereich Smart-Home zu entwickeln.

Durch die zunehmende Digitalisierung rücken Themen wie z.B. Cybersicherheit und Datenschutz immer mehr in den Fokus.

In Ländern wie Korea oder Japan hat sich das „Computerspielen“ bereits als eine eigene Sportart etabliert. Aber auch im deutschsprachigen Raum wächst die E-Sport-Szene kontinuierlich.

Der digitale Versicherer Nexible kann auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken: 2018 konnte das InsurTech eigenen Angaben zufolge die Kundenzahl auf ca.

Der digitale Schaden- und Unfallversicherer Neodigital arbeitet zukünftig mit den Maklerpools Allfinanztest.de und Finance Consult, dem Deutschen Maklerverbund (DE

Die Zurich Versicherung entwickelt gemeinsam mit T-Systems und dem InsurTech Spearhead einen neuen Lösungsansatz für das Schadenmanagement in der KFZ-Versicherung. Insbesondere sollen die Schadenmeldung und -kalkulation digitalisiert und beschleunigt werden.

Die Digitalisierung ist zu einem Dauerthema in der Versicherungswirtschaft geworden. Die Bayerische hat deshalb für eine Neuausrichtung das Programm „Bayerische goes Amazon“ ins Leben gerufen.

Beliebte Start-ups

Wir stellen uns vor

Mit unserem Start-up-Radar nehmen wir diesen Markt unter die Lupe und bieten Ihnen stets einen aktuellen systematischen Überblick über die Start-ups und die innovativen Entwicklungen der Branche. Dadurch werden fundierte Analysen der wichtigsten Akteure, ihrer Geschäftsmodelle und Leistungsversprechen ermöglicht. Dabei erfasst unser Radar nicht nur Unternehmen des deutschsprachigen Raums, sondern identifiziert weltweite Entwicklungen und Trends innerhalb der Start-up-Szene.

Seit 2016 erleben Start-ups, also junge, digital ausgerichtete Unternehmen, die mit neuen Geschäftsmodellen auf den Markt drängen und ganze Branchen digitalisieren und revolutionieren wollen, einen wahren Hype. Diese Entwicklung hat auch vor der Versicherungsbranche keinen Halt gemacht: So hat der Markt in den letzten Jahren eine ganze Reihe Start-ups hervorgebracht, die sich rund um die Assekuranz ansiedeln – sog. InsurTechs.

Über die Auswahlfelder können Sie zwischen den Rubriken Alphabet, Geschäftsmodell, Geschäftsgebiet, Canvas und Porter wählen. Die Auswahl nach Alphabet, Geschäftsmodell und Geschäftsgebiet ermöglicht verschiedene Sortierungen, um bestmöglich den Markt zu analysieren. Die Rubriken Canvas und Porter nutzen das Business Model Canvas sowie die Wertschöpfungskette nach Porter, um die InsurTechs betriebswirtschaftlich einzuordnen.