Herzlich Willkommen beim Start-up-Radar der V.E.R.S. Leipzig GmbH

Mit unserem Start-up Radar bieten wir Ihnen stets
einen aktuellen systematischen Überblick über die
Start-ups und die innovativen Entwicklungen der
Versicherungsbranche.

Ich will mehr wissen…

Ping An, der chinesischer Versicherungsgigant, möchte nun auch den europäischen Markt erobern. Hierbei stehe vor allem der deutsche Markt im Fokus, verkündete Jonathan Larsen, Innovationschef des Versicherungsriesen.

Heutzutage preisen Versicherer ihre digitalen Errungenschaften in den höchsten Tönen an. Jeder behauptet von sich die besten digitalen Lösungen für die Probleme und Bedürfnisse seiner Kunden anzubieten.

Besser, schneller, transparenter … Dies sind mitunter die Versprechen der Online-Versicherer. Doch ist dies auch jedes Mal der Fall?

InsurTechs finanzieren sich oft durch externe Geldgeber, die meist Risikokapital-Fonds und Versicherer sind. Für Versicherer sind solche Investitionen wichtig, um Kosten in Bereichen wie Vertrieb, Schadenbearbeitung und Underwriting zu sparen.

Vlot wird den meisten vermutlich aktuell noch nicht sehr viel sagen. Zumindest wenn es nach dem Publikum bei der diesjährigen Winter Expo des Start-up Incubators Plug and Play geht, lohnt sich ein Blick auf das Schweizer InsurTech.

Schon zu Beginn des Jahres 2019 setzen Axa, Zurich und Ergo ihr Vertrauen in aufstrebende Start-ups. So kooperiert Axa mit dem Berliner Buchhaltungs-Start-up Zeitgold und dem chinesischen Pendant zu WhatsApp: WeChat.

Beliebte Start-ups

Wir stellen uns vor

Mit unserem Start-up-Radar nehmen wir diesen Markt unter die Lupe und bieten Ihnen stets einen aktuellen systematischen Überblick über die Start-ups und die innovativen Entwicklungen der Branche. Dadurch werden fundierte Analysen der wichtigsten Akteure, ihrer Geschäftsmodelle und Leistungsversprechen ermöglicht. Dabei erfasst unser Radar nicht nur Unternehmen des deutschsprachigen Raums, sondern identifiziert weltweite Entwicklungen und Trends innerhalb der Start-up-Szene.

Seit 2016 erleben Start-ups, also junge, digital ausgerichtete Unternehmen, die mit neuen Geschäftsmodellen auf den Markt drängen und ganze Branchen digitalisieren und revolutionieren wollen, einen wahren Hype. Diese Entwicklung hat auch vor der Versicherungsbranche keinen Halt gemacht: So hat der Markt in den letzten Jahren eine ganze Reihe Start-ups hervorgebracht, die sich rund um die Assekuranz ansiedeln – sog. InsurTechs.

Über die Auswahlfelder können Sie zwischen den Rubriken Alphabet, Geschäftsmodell, Geschäftsgebiet, Canvas und Porter wählen. Die Auswahl nach Alphabet, Geschäftsmodell und Geschäftsgebiet ermöglicht verschiedene Sortierungen, um bestmöglich den Markt zu analysieren. Die Rubriken Canvas und Porter nutzen das Business Model Canvas sowie die Wertschöpfungskette nach Porter, um die InsurTechs betriebswirtschaftlich einzuordnen.